RIDE WITH PASSION – No. 11 – Warum Rad fahren einfach der beste Jungbrunnen ist

Von Wales über Texas an die Universität Innsbruck. Seit drei Jahren leitet Justin Lawley das Institut für Sportwissenschaften in der Alpenmetropole. Mit einem richtungsweisenden Forschungsprojekt für den U23 Bereich ist der Radsport dabei mittendrin. Im Gespräch mit Thomas Pupp erläutert Lawley, warum Rad fahren der beste Jungbrunnen ist und erklärt seine Ambivalenz gegenüber dem großen E-Bike Boom. Und für die drei wichtigsten Trainingsbereiche hat er uns seine ganz persönliche Playlist verraten: Die „base pace“ mit der Zac Brown Band, im „pain train“ mit den Beastie Boys und zu „high intensity“ der Alltime-Sportmusik-Klassiker: Eye Of The Tiger und Survivor.