Die Gesellschaft
des Pelotons

17,50

Includes 20% VAT
plus delivery

GUILLAUME MARTIN ist fraglos eine Ausnahmeerscheinung im Spitzensport.  Der Franzose gehört als Radprofi zur Weltelite und mischt seit Jahren  bei der Tour de France und anderen großen Rennen vorne mit. more...

Category:

GUILLAUME MARTIN ist fraglos eine Ausnahmeerscheinung im Spitzensport.  Der Franzose gehört als Radprofi zur Weltelite und mischt seit Jahren  bei der Tour de France und anderen großen Rennen vorne mit. Zugleich hat  sich der studierte Philosoph aber auch einen Namen als Kolumnist und  Buchautor gemacht. Für sein Erstlingswerk, den internationalen  Überraschungs-Bestseller »Sokrates auf dem Rennrad«, schickte er die  berühmtesten Denker der Menschheit in eine fiktive Tour de France der  Philosophen. Nun erscheint – ebenfalls im Covadonga Verlag – sein Essay  »DIE GESELLSCHAFT DES PELOTONS«. Ein Buch nicht nur für Radsport- und  Philosophie-Interessierte. Ein Plädoyer für einen authentischen Egoismus  und den Bruch mit lähmenden Konventionen. Eine kluge, mutige, aus dem  Rahmen fallende Streitschrift eines ungewöhnlichen Autors zu einer  Frage, die in Zeiten des Klimawandels und der Covid-19-Pandemie von  größerer Aktualität und Brisanz denn je ist: Wie können Menschen in  einer Gesellschaft zusammenleben und zu deren Wohlergehen beitragen,  ohne sich selbst zu opfern und ihre persönlichen Ambitionen aufzugeben?