GAMPER ZU BORA - HANSGROHE
BESTE SAISON FÜR DAS TIROL KTM CYCLING TEAM

Patrick Gamper zu BORA - hansgrohe, Georg Zimmermann zu CCC und Nicolas Dalla Valle zu Bardiani.  Damit schafften gleich drei Tirol Team Fahrer mit ihren Erfolgen den Sprung zu den Profis. Dazu reihen sich viele Siege und Topergebnisse bei nationalen und internationalen Rennen.
 
Mit dem nunmehrigen Karrieresprung von Patrick Gamper zum deutschen Top-Profi-Team BORA - hansgrohe geht für das Tirol KTM Cycling Team die wohl erfolgreichste Saison  in der mittlerweile zwölfjährigen Geschichte zu Ende.
 
„Wir freuen uns einfach riesig mit Patrick. Wenn sich ein Fahrer das verdient hat, dann er. Er hat immer dieses Ziel vor Augen gehabt und konsequent darauf hingearbeitet. Damit wurden seine ganze Arbeit und auch die vielen tollen Erfolge in der heurigen Saison mehr als belohnt“, freut sich Teammanager Thomas Pupp.
 
„Dass ich noch einen Vertrag bei BORA - hansgrohe bekomme, ist ehrlich gesagt eine riesen Überraschung. Für mich ist es das absolute Wunschteam und der bestmöglich weitere Schritt in meiner Karriere. Ich bin schon ziemlich aufgeregt vor den nächsten Aufgaben und hoffe ich kann mich schnell an das Niveau der World Tour gewöhnen.“, freut sich ebenfalls Patrick Gamper.
 
Gamper wird damit neben Lukas Pöstlberger, Gregor Mühlberger und Patrick Konrad der vierte Tirol Fahrer im BORA - hansgrohe Team sein.
 
Pupp weiter: „Wir wollen unsere Fahrer bei ihrem Ziel und ihrem Traum als Profi für ein Worldtour – oder ProConti Team fahren zu können, bestmöglich begleiten und unterstützen. Das ist eines unserer großen und erklärten Ziele! Dass uns das heuer gleich mit drei Fahrern gelungen ist sprengt alle unsere Erwartungen. Außerdem haben unsere vielen internationalen und nationalen Erfolge auch dazu beigetragen, dass wir unserem Ziel, zu den besten Development Teams in Europa zu gehören, ein großes Stück näher gekommen sind“.
 
Die Topergebnisse 2019 im Überblick:
Patrick Gamper gewinnt in Italien den Grand Prix del Marmo und eine Etappe des Giro del Friuli und sichert sich außerdem den Staatsmeistertitel U23 im Zeitfahren; Georg Zimmermann gewinnt das Bergtrikot bei der Österreich Rundfahrt und siegt beim Trofeo Piva sowie bei der Coppa della Pace; Markus Wildauer wird Österr. Bergmeister, holt sich die Gesamtwertung in der U23 Wertung der Rad-Bundesliga und fährt vier tage im Bergtrikot bei der Int. Kroatien Rundfahrt;  Und beim Giro d`Italia U23 wuchs das Team über sich hinaus und war auf den ersten vier Etappen, bei dieser „Weltmeisterschaft der U23 Teams“, die stärkste Mannschaft.
 
---------
 
Patrick Gamper to BORA - hansgrohe, Georg Zimmermann to CCC and Nicolas Dalla Valle to Bardiani.  With those transfers, three Tirol Team riders made it to the professional level thanks to their results – including a lot of victories and top results on national an international races.
 
With the latest promotion of Patrick Gamper to German top pro team BORA – hansgrohe, Tirol KTM Cycling Team‘s most successful season since its creation 12 years ago goes to an end.
 
Team Manager Thomas Pupp can’t hide his happiness : „We are just super happy for Patrick. If there’s a rider who deserves it, it’s him. He always had that goal in mind and worked hard for it. In thi way, all his work and greats successes this season were more than rewarded“
 
Patrick Gamper is looking forward to the next step : „Honestly, to get a contract with BORA – hansgrohe is a huge surprise for me. It’s the absolute team and the best step possible in my career. I am already quite excited about the next tasks and I hope to get quickly used to the World Tour level.“
 
Gamper will be the 4th Tyrol rider of BORA – hansgrohe after Lukas Pöstlberger, Gregor Mühlberger and Patrick Konrad.
 
Pupp adds: „We want to help and support our riders in the best way possible to reach their goal to become pro in a World Tour or Pro Continental team. That’s really one of our biggest and clearest goals! We went above our expectations with three riders going pro this season. Moreover, our results on national and international level brought us closer to reach our goal to be one of the best Development Team in Europe.“
 
Overview of the top 2019 results :
Patrick Gamper won in Italy the GP Marmo and one stage of Giro del Friuli, he became U23 Austrian Time Trial champion. Georg Zimmermann won the KOM jersey of Tour of Austria and won both Trofeo Piva and Coppa della Pace in Italy. Markus Wildauer became Austrian Mountain champion, won the U23 classification of the Bundesliga in Austria and was wearing four days the KOM jersey on the CRO Race. On the Giro U23, the team really showed itself and was the best team on the first four stages.

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2019 | Ride with Passion GmbH

nach oben