Georg Steinhauser wird Teil des Tirol KTM Cycling Teams

Nach den Verpflichtungen von Leslie Lührs und Florian Kierner hat das Tirol KTM Cycling Team einen dritten Neuzugang für 2020 anzukündigen.

 
Der junge Deutsche Georg Steinhauser (Jahrgang 2001), Sohn von Ex-Profi Tobias Steinhauser, fährt zur Zeit für das WRSV-Holczer-Radsport-Team. Zu seinen grôssten Erfolgen zählt den Gesamtsieg bei der Ain Bugey Valromey Tour 2019, einer internationalen Juniorenrundfahrt in Frankreich. Georg war ebenfalls oft mit der deutschen Nationalmannschaft im Einsatz. Auch bei der WM in Yorkshire wird er in wenigen Tagen die deutschen Farben vertreten.

"Ich habe mich für das Tirol KTM Cycling Team entschieden, da es auf mich einen sehr professionellen, aber auch sehr menschlichen Eindruck macht. In diesem Team kann ich ohne zu viel Druck sicher sehr viel lernen und erleben.  Von 2020 erwarte ich einen guten Einstieg in die U23 Kategorie, darüber hinaus möchte ich mich sportlich weiter entwickeln sowie viele weitere Erfahrungen in und über Radrennen sammeln", kommentiert Steinhauser seinen Wechsel zum Tirol KTM Cycling Team.

Teammanager Thomas Pupp: "Mit Georg Zimmermann, Nicolas Dalla Valle und Patrick Gamper werden drei große Leistungsträger das Tirol Team verlassen. Unsere starken dritt- und viertjährigen U23 Fahrer werden also im nächsten Jahr mit mehr Verantwortung diese Lücken füllen. Darüber hinaus ist es uns aber wichtig, bereits jetzt mit tollen jungen Talenten wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen. Georg Steinhauser war bei diesen Überlegungen erste Wahl. Wir freuen uns, ihn im Team begrüßen zu dürfen“.

------------

After the signing of Leslie Lührs and Florian Kierner, Tirol KTM Cycling Team has a 3rd newcomer for 2020 to announce.

The young German Georg Steinhauser (2001), son of ex-pro Tobias Steihauser, is currently part of WRSV-Holczer-Radsport-Team. The overall win on Ain Bugey Valromey Tour 2019, an international junior stage race in France, belongs to his biggest results. Georg was as well often part of the German national team. He will race the World Championships in Yorkshire in a few days.

"I chose to join Tirol KTM Cycling Team because it gives me a professional and human impression. In this team I can learn and experience a lot of things without too much pressure. For 2020, I hope to have a good start in the U23 category and I would like to develop myself and gain as much experience as possible", so Steinhauser about his choice for Tirol KTM Cycling Team.

Team manager Thomas Pupp about the signing of Steinhauser : "With Georg Zimmermann, Nicolas Dalla Valle and Patrick Gamper, 3 successful riders of Tirol Team will leave next season. Our strong 3rd and 4th years U23 riders will have a big responsibility to fill this gap. In this way, it's also important for us to complete our roster with very talented young riders and Georg Steinhauser was the first choice. We are happy to welcome him in the team".

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2019 | Ride with Passion GmbH

nach oben