Dalla Valle durch Pech im Sprint 5ter

Bei der 2. Etappe der Giro U23 hat das Tirol KTM Cycling Team viel Pech gehabt. Die Etappe hatte keine grosse Schwierigkeit und ein Massensprint war zu erwarten. Das Tirol KTM Cycling Team hat versucht, durch Nicolas Dalla Valle den Sieg zu holen aber der Italien hat einen Platten im Finale gekriegt und musste damit die Etappe beenden. Im Schlussspurt wurde er 5ter. Leider wurden Georg Zimmermann und Patrick Gamper in Stürzen verwickelt aber beide sind ins Ziel gekommen.

-------

Tirol KTM Cycling Team was unluky on the 2nd stage of Giro U23. The stage had no big difficulties and a massive sprint was expected. Tirol KTM Cycling Team put their chances in Nicolas Dalla Valle for the sprint, but the Italian rider had a flat tire in the final and had to end the stage with it. He ended 5th in the sprint. Unfortunately Georg Zimmermann and Patrick Gamper got involved in crashes but both ended the stage.

Photo: Haumesser / Ridewithpassion

  

Full results 
https://www.procyclingstats.com/race/giro-ciclistico-d-italia/2019/stage-2

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2019 | Ride with Passion GmbH

nach oben