Rivi gewinnt beim GP Südkärnten

 


Das Tirol KTM Cycling Team hat sich beim Rad-Bundesliga Rennen GP Südkärnten sehr stark präsentiert. Markus Wildauer und Samuele Rivi waren Teil der Spitzengruppe des Tages und konnten um den Sieg kämpfen. Zuerst hat Markus Wildauer attackiert und als er eingeholt wurde hat Samuele Rivi mit zwei anderen Fahrern attackiert und die drei Fahrer wurden nicht mehr eingeholt. Rivi war der schnellste im Sprint und konnte das Rennen souverän gewinnen. Rivi führt jetzt in der Gesamtwertung bei dem Rad-Bundesliga.
 

---------------

Tirol KTM Cycling Team shown a great team performance on the Bundesliga race GP Südkärnten. Markus Wildauer and Samuele Rivi were part of the breakaway of the day. Firstly Wildauer attacked and when he was caught, Rivi attacked with 2 other riders. The 3 riders didn't get caught by the peloton and Rivi was the fastest in the sprint so he won the race. He is now leading in the GC of the Bundesliga.

 

 

Full results 
http://www.pflanzl.info/Seiten/Results/Results_PDF2019/20190602Voelkermarkt/Elite.pdf

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2019 | Ride with Passion GmbH

nach oben