Gamper und Zimmermann sorgen für Rennpräsenz bei der Auftaktsetappe der Tour of the Alps


Zum Auftakt der Tour of the Alps 2019 stand eine Heimetappe von 144 Kilometern mit Start und Ziel in Kufstein auf der Programm. Die Fahrer des Tirol KTM Cycling Teams waren besonders motiviert, sich vorne zu zeigen. Gleich am Anfang der Etappe war Patrick Gamper in der Spitzengruppe dabei mit 3 anderen Fahrern. Die Gruppe hat gut zusammengearbeitet aber die WorldTour Team haben das Rennen kontrolliert, so wurde sie Gruppe in der Schlussrunde eingeholt. Im Finale hat sich Georg Zimmermann sehr stark gefühlt und durch die Hilfe von Patrick Gamper konnte er noch im Anstieg sein Glück versuchen und hat das Feld attackiert. Duch diese Rennpräsenz hat das Tirol KTM Cycling Team eine starke Leistung gezeigt.

 ---------

A home stage of 144 kilometers around Kufstein was on the programme to begin Tour of the Alps 2019. Tirol KTM Cycling Team's riders were pretty motivated to show themselves on the front. From the beginning on, Patrick Gamper was part of the breakaway of the day with 3 other riders. The group worked well together but the WorldTour Teams controlled the race, so the leaders were caught on the final lap. Georg Zimmermann felt strong in the final and thanks to the help of Patrick Gamper, he could try his luck in the climb and attack the bunch. Through this presence in the race, Tirol KTM Cycling Team shown a good performance.

Photo : Haumesser/Ridewithpassion

Full results Tour of the Alps - Stage 1 : https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-the-alps/2019/stage-1

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2019 | Ride with Passion GmbH

nach oben