Wildauer starker 12ter zum Giro-Auftakt


Bei dem Prolog der Giro U23 hat das Tirol Cycling starke Leistungen gezeigt. Markus Wildauer wird 12ter und Neuzugang Sven Burger 23ter.


Die zehntägige Giro U23 (2.2U) begann mit einem Prolog von 4,5 Kilometern mit Start und Ziel in Forli. Für das Tiroler UCI Continental Team nehmen Sven Burger, Marco Friedrich, Johannes Schinnagel, Markus Wildauer und Georg Zimmermann das Etappenrennen im Angriff.

Die Fahrer sind mit Abständen von 30 Sekunden gestartet und Markus Wildauer war als vorletzter Fahrer des Tirol Cycling Teams unterwegs. Der junger Tiroler fühlte sich sehr gut und wurde 12ter mit 7 Sekunden Rückstand. Der Neuzugang Sven Burger hat sich ebenfalls gut geschlagen und wurde 23ter mit 11 Sekunden Rückstand.

Foto : Haumesser/Ridewithpassion

Ergebnisse: https://www.procyclingstats.com/race/giro-ciclistico-d-italia/2018/prologue

---------

Wildauer strong 12th on Giro prologue

Tirol Cycling Team did well on the prologue of the Giro U23. Makus Wildauer finished 12th and newcomer Sven Burger 23rd.

The 10-days Giro U23 (2.2U) started with a prologue of 4.5 kilometers starting and ending in Forli. Tirol Cycling Team started the second highlight of the season with Sven Burger, Marco Friedrich, Johannes Schinnagel, Markus Wildauer and Georg Zimmermann.

The riders started the prologue every 30 seconds and Markus Wildauer was the penultimate Tirol Cycling Team rider to go for it. The young Tyrolean felt good and finished on a strong 12th position with 7 seconds gap. Newcomer Sven Burger fought as well good and ended as 23rd with 11 seconds difference.

Photo : Haumesser/Ridewithpassion

Results: https://www.procyclingstats.com/race/giro-ciclistico-d-italia/2018/prologue

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2016 | Ride with Passion

nach oben