Schwierige aber lehrreiche Woche bei der Tour of the Alps

Das Tirol Cycling Team hat die Tour of the Alps hinter sich gebracht. Die Fahrer mussten mit Tiefschlägen umgehen aber haben viel Erfahrung gesammelt für die nächsten Rennen.

Die gestrige fünfte und letzte Etappe der Tour of the Alps (2.HC) mit Start in Rattenberg und Ziel in Innsbruck führte über 164.2 Kilometer. Die Fahrer des Tirol Cycling Teams waren besonders motiviert, vor heimischem Publikum zu fahren. Nach dem steilen Anstieg in Alpbach mussten die Fahrer drei Mal den Olympiaberg bewältigen. Es war eine harte Etappe für die Fahrer der Tiroler Rad-Equipe aber sie haben alles gegeben.

Im Rückblick auf das Rennen hat das Team viel Pech gehabt mit dem schweren Sturz von Benjamin Brkic und anderen Stürzen von Johannes Adamietz und Johannes Schinnagel. Aber im Endeffekt haben die Fahrer das Beste gegeben, haben versucht, in die Spitzengruppen zu gehen und haben viel Erfahrung gesammelt. Diese lehrreiche Woche wird sicher helfen für die kommende wichtige Rennen wie die Giro d'Italia U23 Anfang Juni oder die Österreich Rundfahrt im Juli.

Foto : Haumesser/Ridewithpassion

Ergebnisse: https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-the-alps/2018/stage-5


--------------

Tough but instructive week on Tour of the Alps

Tirol Cycling Team finished Tour of the Alps and the riders had to cope with bad moments but also learnt a lot that will be helpful for the upcoming races.

Yesterday's fifth and last stage of Tour of the Alps (2.HC) starting in Rattenberg and finishing in Innsbruck was 164.2 kilometers long. Tirol Cycling Teams' riders were quite motivated to start on home soil with local public. After the steep climb to Alpbach, the riders had to do the Olympia climb three times. It was a hard stage and Tirol Cycling Team's riders gave everything.

Looking back to the race, the team had a lot of bad luck with the heavy crash of Benjamin Brkic and some other crashes of Johannes Adamietz and Johannes Schinnagel. All in all, the riders gave their best, tried to go in breakaways and got a lot of experience. This instructive week will surely be helpful for the upcoming important races like the Baby Giro and Tour of Austria.

Photo : Haumesser/Ridewithpassion

Results : https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-the-alps/2018/stage-5

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2016 | Ride with Passion

nach oben