26.06.2016

Fankhauser fährt mit World-Tour-Profis mit Patrick Bosman U23-Vizestaatsmeister

Die Staatsmeisterschaften auf der Straße waren heute ein guter letzter Test für das Tirol Cycling Team. Bei den Elite-Herren holt sich Clemens Fankhauser den sehr guten fünften Platz. Im U23-Bereich wird Patrick Bosman Vizestaatsmeister.

Auf den 202 Kilometern durch das Bundesland Salzburg gab es heute eigentlich nur einen Fahrer aus den österreichischen Kontinentalteams, der den österreichischen World-Tour-Profis Paroli bieten konnte: Clemens Fankhauser vom Tirol Cycling Team.
Fankhauser belegt mit nur 42 Sekunden Rückstand den fünften Platz, vor ihm liegen nur vier Fahrer aus World-Tour-Teams. Neuer Staatsmeister wird Matthias Brändle vom Team IAM.
Doch zuerst zum Renngeschehen. Für das Tirol Cycling Team geht Martin Weiss in eine Spitzengruppe, die lange das Renngeschehen dominiert. Diese Gruppe hat bis zu sechs Minuten Vorsprung und kann sich lange halten. Im Hauptfeld drücken dann aber die Profi-Fahrer richtig aufs Gas, bis diese Gruppe eingeholt wird. Nur wenige Fahrer aus den österreichischen Kontinentalteams können dieses Tempo mitgehen, einer davon ist Clemens Fankhauser, der sich bis zum Schluss ein packendes Duell mit Brändle, Mühlberger, Haller und Gogl liefert. „Ich habe alles gegeben. Das Tempo war zum Schluss unheimlich schnell, da merkt man, dass diese Fahrer ganz andere Rennen bestreiten als wir als Kontinentalteam“, schildert es Fankhauser. „Ich bin mit dem Wochenende sehr zufrieden. Ich konnte beim Zeitfahren und heute auf der Straße beweisen, dass die Form für die Ö-Tour stimmt.“
 
Eine tolle Leistung liefert auch Patrick Bosman. Der U23-Fahrer holt sich den Sprint des Hauptfeldes und kann sich so noch den Vizestaatsmeistertitel im U23-Bereich sichern. Staatsmeister U23 wird Gregor Mühlberger. Mit gleich fünf Fahrern unter den Top 20 bei diesen Staatsmeisterschaften zeigt das Tirol Cycling Team, dass es für die kommenden Ö-Tour bestens aufgestellt ist.
 
Fotos honorarfrei für redaktionelle Berichterstattung – Fotocredit: Stiehl
 
Alle Ergebnisse: www.computerauswertung.at

clemens fankhauser action

Einer für alle, alle für einen!
Ohne Vorbehalte! Ohne Neid! Ohne Mißgunst!

© 2016 | Ride with Passion

nach oben